Kontrabassunterricht der Musikschule Essen Margarethenhöhe

Der Kontrabass hebt sich nicht nur durch die viel tiefere Stimmung von den anderen Streichinstrumenten ab. Er ist außerdem in Quarten und nicht in Quinten gestimmt. Die Tonerzeugung mit dem Bogen und auch die Griffe mit der linken Hand erfordern deutlich mehr Kraft als bei den anderen Streichinstrumenten. Mit dem Kontrabass kann man sowohl im klassischen Orchester als auch in Jazzbands musizieren.

Unser Unterrichts-Angebot fĂŒr Kontrabass

Wir bieten Ihnen klassischen Kontrabassunterricht bei uns in der Musikschule in Essen Margarethenhöhe. Sofern Sie ĂŒber ein Instrument zuhause verfĂŒgen, ist auch ein Heimunterricht möglich.

Wann sollte man mit dem Kontrabassunterricht beginnen?

Das frĂŒhste Einstiegsalter fĂŒr den Kontrabassunterricht liegt typischerweise bei 6 Jahren. Nach oben gibt es keine AltersbeschrĂ€nkungen.

  

Welche körperlichen Voraussetzungen gibt es fĂŒr das Kontrabassspiel?

Ein gutes Gehör ist von Vorteil. Nötig sind viel Kraft in Armen und Fingern. Bei Kindern sollte eine gute rechts/links-Koordination vorhanden sein. DarĂŒber hinaus gibt es keine weiteren körperlichen Voraussetzungen fĂŒr kĂŒnftige Kontrabassspieler. Sollten körperliche EinschrĂ€nkungen vorliegen, besprechen wir gerne im Einzelfall, ob Kontrabass Unterricht fĂŒr Sie das Richtige ist.

Lernen Sie Kontrabass spielen bei unseren MusiklehrerInnen: Michael Lewirt

Fragen Sie eine kostenlose Probestunde fĂŒr Kontrabass-Unterricht an