Posaunenunterricht der Musikschule Essen Margarethenhöhe

Die Posaune ist die große Schwester der Trompete. Die Tonerzeugung erfolgt wie bei der Trompete ĂŒber Lippenvibration. Die TonhöhenverĂ€nderung bei gleichbleibender Lippenspannung erfolgt ĂŒber den Zug. HĂ€ufig verwendet wird die Posaune in Orchestern sowie in Blech- und Jazzensembles.

Unser Unterrichts-Angebot fĂŒr Posaune

Wir bieten Ihnen klassischen Posaunenunterricht bei uns in der Musikschule in Essen Margarethenhöhe. Sofern Sie ĂŒber ein Instrument zuhause verfĂŒgen, ist auch ein Heimunterricht möglich.

Wann sollte man mit dem Posaunenunterricht beginnen?

Das frĂŒhste Einstiegsalter fĂŒr den Posaunenunterricht liegt typischerweise bei 8 Jahren, sobald die bleibenden oberen und untere SchneidezĂ€hne vorhanden sind). Nach oben gibt es keine AltersbeschrĂ€nkungen.

  

Welche körperlichen Voraussetzungen gibt es fĂŒr das Posaunenspiel?

Die oberen und unteren SchneidezĂ€hne werden zur Klangerzeugung benötigt. Die Posaune erfodert außerdem eine gute körperliche konstitution, da das Instrument ein relativ hohes Gewocht hat und fĂŒr die Tonerzeugung viel Energie benötigt wird. DarĂŒber hinaus gibt es keine weiteren körperlichen Voraussetzungen fĂŒr kĂŒnftige Posaunenspieler. Sollten körperliche EinschrĂ€nkungen vorliegen, besprechen wir gerne im Einzelfall, ob Posaunen Unterricht fĂŒr Sie das Richtige ist.

Lernen Sie Posaune spielen bei unseren MusiklehrerInnen: Gerd Jentsch

Fragen Sie eine kostenlose Probestunde fĂŒr Posaunen-Unterricht an