Die Violine - reich an KlÀngen und Ausdruck

Die Violine (Geige) / Viola (Bratsche) ist eines der wichtigsten Orchester- und Soloinstrumente des klassischen Repertoires. Durch ihren Reichtum an KlĂ€ngen, welcher der menschlichen Stimme nahe kommt, bietet sie dem Musiker eine breite Palette an Möglichkeiten im Ausdruck. KĂŒnstlerInnen wie Lindsey Stirling oder der deutsche Davit Garrett haben die Violine in ihren modernen StĂŒcken auch als fĂŒhrendes Instrument wieder in der breiten Masse populĂ€r gemacht. Die Viola (Bratsche) ist eine grĂ¶ĂŸere Bauform der Geige. Sie ist eine Quinte tiefer gestimmt, und ihr Klang ist dunkler, samtiger und weicher als der Geigenklang. FĂŒr Kinder wurden extra kleinere Instrumente entwickelt, die der KörpergrĂ¶ĂŸe angepasst sind.

Unser Unterrichts-Angebot fĂŒr Violine / Viola

Wir bieten Ihnen klassischen Violinenunterricht bei uns in der Musikschule in Essen Margarethenhöhe. Sofern Sie ĂŒber ein Instrument zuhause verfĂŒgen, ist auch ein Heimunterricht möglich.

Wann sollte man mit dem Violinenunterricht beginnen?

Das frĂŒhste Einstiegsalter fĂŒr den Violinenunterricht liegt typischerweise bei 6 Jahren. Nach oben gibt es keine AltersbeschrĂ€nkungen.

  

Welche körperlichen Voraussetzungen gibt es fĂŒr das Violinenspiel?

Bei Kindern wird eine bereits gute rechts/links-Koordination vorausgesetzt (Drehung der linken Hand zur Tonerzeugung ist eine unnatĂŒrliche Bewegung). Ein gutes Gehör ist von Vorteil. DarĂŒber hinaus gibt es keine weiteren körperlichen Voraussetzungen fĂŒr kĂŒnftige Geigenspieler. Sollten körperliche EinschrĂ€nkungen vorliegen, besprechen wir gerne im Einzelfall, ob Violinen / Viola Unterricht fĂŒr Sie das Richtige ist.

    

Lernen Sie Violine / Viola spielen bei unseren MusiklehrerInnen: Irina Semakova, Velina Ninova

Fragen Sie eine kostenlose Probestunde fĂŒr Violinen-Unterricht an